Heilkraft des Waldes

Baummedizin und Waldesruhe!

Wir tauchen ab - ein paar Tage im Wald. Abseits der Wege ruhen wir uns aus, schöpfen Kraft durch Waldbaden, Baummeditation, Achtsamkeits- und Stilleübungen. 

Gemeinsam sitzen wir am Feuer und rühren unsere Harzsalbe. Bearbeiten Baumrinde die wir achtsam sammeln für eine Schmerztinktur... . Alles so, wie seit Urzeiten unsere Ahnen das auch schon getan haben. 

Wir kochen unser Essen aus selbstgesammelten Kräutern gemeinsam am Feuer, sammeln dazu Holz und lernen das Feuermachen und das Hüten des Feuers. Unseren Salat stellen wir rohköstlich hochwertigst mit Baumblättern her. 

Spielend und mit viel Freude streifen wir durch den Wald und lernen die Baumwesen kennen und bestimmt bestimmen wir manche auch. 

Das Wesen der Bäume und die Naturverbindung ist uns bei allem Tun unser Antrieb! Unsere Erfahrungen teilen wir im Kreis miteinander und abends geht es mit einer wilden Geschichte in die Träume der Nacht.



An diesem Wochenende üben wir, wieder Eigenverantwortung zu übernehmen für unseren Körper und unser Tun. Wir selbst sind die besten Berater für unser Wohl und unsere Gesundheit und das unserer Lieben!

TeilnehmerInnen: Für ErzieherInnen im Waldkindergarten und MitarbeiterInnen von Naturschulen als Fortbildung oder zum Kennenlernen zur Vorbereitung auf die Ausbildung Wildkräuterkunde: Ausbildung Wildkräuterkunde, im Jahreskreis unserer Vorfahren 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Wir treffen uns in der Mitte von Deutschland, Raum Kellerwald. Die Übernachtungskosten richten sich nach Anzahl der Teilnehmenden. Anmeldeschluß ist zum 15.03.2021. Eine Warteliste wird geführt.

Preis:175,- € plus 25,- € TV plus Ü
Termin:16.04.-18.04.2021 
Teilnehmer6-12
Region:Deutschland Mitte: Nationalpark Kellerwald
Leitung:Birgit Vogt