Winterarbeiten in Gemeinschaft, Filzen, Schnitzen & Co

Wenn sich das Licht des Sommers zurückzieht und wir die Kerzen wieder anzünden, dann ist die Zeit gekommen um wieder näher zusammenzurücken. Wie in alter Zeit, werden wir uns immer mal wieder in den Wintermonaten treffen, um gemeinsam in gemütlicher Runde zu Handwerken. Feuer, Nadel, Faden, Holz, Ton, Federn, Pflanzen, Zapfen, Steine, Leder, Glas, Perlen, Messing, Papier und Farbe oder was auch immer uns einfällt, werden wir nutzen, um kleine ICH-WERKE herzustellen die uns gefallen. Es spielt keine Rolle, ob die Werke für uns selbst oder für andere bestimmt sind. Vor allem geht es um die Freude am Tun und so darf alles entstehen mit Begeisterung und Schaffenskraft.

Eingerahmt ist das jeweilige Thema und Tun von Geschichten und Sagen. Es wird bedächtige Momente geben genauso wie  Klatsch und Tratsch bei Kaffee und Kuchen.

Eingeladen sind alle, die gerne in kleiner Runde die Köpfe zusammenstecken, gerne werkeln oder einfach gerne in Gemeinschaft einen Wintertag verbringen wollen am gemütlichen Kamin. Vor allem wenn du denkst, du bist nicht praktisch, so fühle dich besonders angesprochen. Oft sind das Glaubenssätze, die wir lieber in den Stoff sticken wollen, damit wir mit leichtem Pinsel, Federn aufs Papier bringen können!

Preis:30,- € plus 5,- € Material
Termine:28.11.2020 von 15 -18 Uhr 
Teilnehmer:max. 6, gut geeignet auch für FreundInnen 
Region:Schwäbische Alb, Lichtenstein
Leitung:Birgit Vogt