Trommelbau und Schamanisches Reisen

Wenn die Trommel ertönt, ruft sie die Menschen. Sie spricht mit uns, erzählt von ihrer Entstehung, von ihrer Kraft der Rhythmen, vom Zauber des Pulses. Die alten Völker nutzten die Sprache der Trommel, um Ihre Geschichten weiterzugeben. Die Schamanen heilten auf dem geistigen Weg im Takt  der Trommel auf einer Reise in die Tiefen des Unterbewusstseins.

So ist bei diesem Seminar der Bau einer schamanischen Trommel, eine tiefe Reise zu dir selbst. Schon bei dem Entschluss, eine Trommel zu bauen beginnt deine Reise.

In einer kleinen Gruppe erschaffen wir deine Trommel und den dazu gehörigen Trommelschlegel. Deine Hingabe, deine Gedanken, deine Wünsche und dein ureigener Geist fließen während des Erschaffens in sie hinein. Diese lässt sie kraftvoll und magisch werden. Ein tiefes Miteinander wird sich in diesen Stunden entfalten!

Durch Rituale begleiten wir die „Geburt“ deiner Trommel. Gemeinsam begrüßen wir bewusst ihr „Hiersein“, segnen und weihen sie in achtsamer Weise. Möge der Klang deiner Trommel dein Herz berühren und ihr Klang hinaus in die Welt getragen werden um dort viele weitere Herzen miteinander und der Welt in Einklang zu bringen!


Unterstützt wird dieser einzigartige Prozess mit schamanischen Reisen, eine Art geführter Meditation bei vollem Bewusstsein. In ihr erschaffst du dir einen Platz, an dem du geborgen bist und Kraft tanken kannst.

An einem beschaulichen waldnahen Ort im Taunus erwartet dich eine urige Erdhöhle. Der geschützte Fischteich mit Zeltwiese, Komposttoilette und Grillstelle ermöglicht dir, die Einfachheit des naturnahen Lebens, im geschützten Rahmen zu kosten.

Übernachten kannst du in deinem mitgebrachten Zelt. Die Verpflegung ist vegetarisch-hochwertig und liebevoll vorbereitet. 

Weitere Infos erhältst du auf Anfrage oder nach Anmeldung! Anmeldeschluß ist zwei Monate vor dem Termin.

Preis:215,- € plus 95,- € Material plus 50,- € Ü/TV
Termin:17. - 19.09.2021
Teilnehmer:3-4 
Leitung:Andrea Deuser

Mit der Bildungsprämie zahlst du nur die Hälfte der Seminargebühr. Mehr zur Förderung unter  https://www.bildungspraemie.info/ 

Programm Bildungsprämie