Weiterbildung Naturcoach, Waldmenschen - Leben in Verbindung

Lerne wieder artgerecht zu Leben!

Arbeite mit dem immerwährenden Lebensrad

...tauche ein, entdecke, genieße und lerne von der Natur...

Frühlingsbeginn  I  Sommerkraft  I  Herbsternte  I  Winterschlaf

Unsere vier Jahreszeiten lieben wir mehr oder weniger mit ihren jeweiligen Wettereinflüssen. Die Frühlingssonne mit ihrem Licht schenkt uns neue Energie, die Sommersonne mit Baumgrün und saftigen Blumenwiesen prahlt mit Lebenslust. Die Fülle der Ernte freut die einen und andere lässt der Rückzug der Vegetation wehmütig zurückblicken, während andere vergnüglich dem Blätterrascheln frönen, bevor Väterchen Frost mit Eis und Schnee uns allen zeigt, dass alles Leben vergänglich ist und alles seine Zeit hat. 

Veränderungen im Außen berühren zutiefst unsere Seele. Die Reaktionen auf unseren Körper, nehmen wir allzu oft nicht wahr, da unser Verstand auf Hochtouren arbeitet, um das Zeitgeschehen verarbeiten zu können. Wir alle wollen "up to date" sein und merken manchmal zu spät, dass unsere ureigene Natur verkümmert und wir krank werden. Der Wald mit seinem Superkosmos erfüllt nicht nur unsere Hoffnung und Sehnsüchte, sondern schenkt Heilung, wann immer wir ihm bewusst begegnen! 

Mithilfe der vier Richtungen und ihren vier Qualitäten, der Wandellehre vom Lebensrad, schauen wir uns den Kompass von Werden und Vergehen an. Wir spüren unserer Geschichte nach – der eigenen und der Vorfahren. Halten Innenschau und verbinden uns mit dem Äußeren. Wir senken den Blick, lassen ihn kreisen, versinken in tiefere Schichten, befassen uns mit den Zusammenhängen allen Seins und verorten uns darin, um verwurzelt und kraftvoll verbunden zu sein. Der Wald mit seiner Lebendigkeit, Vielfalt und Ausstrahlung schenkt uns Ruhe, Erholung, Erkenntnis, - ist Spielfeld und Spiegelbild in einem: unser bester Naturcoach-Lehrer!


Das 'System 'Natur-Mensch-Kultur' wollen wir mit seinen Energien und Auswirkungen ergründen. Wir wollen Lösungsansätze für uns finden, was gewandelt oder verabschiedet werden will. Im Kreis ums Feuer, teilen wir unsere Geschichten, die wir zuvor in der Ruhe und Lebendigkeit des Waldes in Übungen eingesammelt haben. Geerdet bleiben wir durch die Elemente Luft, Feuer, Wasser und Erde, was not tut, um der Welt mit unseren Gaben dienlich sein zu können.

In dieser Weiterbildung werden wir uns vertieft öffnen, finden unser inneres Feuer wieder und schließen Frieden mit dem Menschen, der wir sind. Wir üben uns im artgerechten und achtsamen Leben in Gemeinschaft. Denn je menschlicher wir leben dürfen und leben können, umso gesünder und zufriedener sind wir mit uns und anderen im Rhythmus der Natur! 

Themenbereiche der Weiterbildung:

  • Den Kreislauf der Jahreszeiten verstehen
  • Das Lebensrad als Modell erfahren
  • Die eigene Gabe erkennen
  • Das Netz von Gemeinschaft weben
  • Die Naturverbindung in Liebe leben
  • 'Handwerkszeug' für die begleitete Draussenzeit


Werkzeuge: Learning-Histories-Ansatz, Redekreis, Council, Naturgänge, Coaching, Spiegeln, Wahrnehmungsschulung, Meditation, Übungen, Rituale, Transformation-in-Natura-Ansatz, Coyote Teaching, Storytelling.

TeilnehmerInnen: Sozial arbeitende Menschen, WildnispädagogInnen, Natur- und WaldpädagogInnen, Wachstumsbegleitende und prozessorientierte Menschen mit Naturerfahrung. Die Teilnehmenden bringen das Interesse mit, tiefere Erkenntnisse im Zusammenhang mit sich in der Natur erfahren zu wollen. 

Struktur: Die Weiterbildung besteht aus vier aufeinander aufbauenden Einheiten mit insgesamt 16 Weiterbildungstagen. Seminarbeginn ist donnerstags 17 Uhr, Seminarende ist sonntags 14 Uhr. Die Teilnehmenden durchlaufen ein Jahr bei dem sie alle Jahreszeiten draußen sind und diese so wirklich erfahren! 

Ein ausführliches Jahrbuch mit gesammelten Informationen wird geführt und Coachings reflektiert sowie persönliche Essenzen festgehalten. Jahreszeiten-Fotos und Zeichnungen schmücken bildhaft Beschreibungen und Erlebnisse. 

Waldzeiten vor der Haustüre, Zuhause oder beim Wochenendausflug zwischen den Präsenztreffen sind einzuplanen. 

Teilnahmezertifikat: Gemeinsam feiern wir unseren Naturcoaching-Abschluss als Waldmenschen, die in Verbindung leben am letzten Wochenende, an dem wir auch Auszüge unserer Jahrbücher präsentieren. Nach dem Ausbildungsende, also Teilnahme an allen Blöcken sowie ausgearbeitetem Jahrbuch, vergeben wir den Titel Naturcoach, Untertitel ist Waldmenschen - Leben in  Verbindung


Termine:Start 2025:
Frühlingsviertel 29.05. - 01.06.2025
Sommerviertel  21.08. - 24.08.2025
Herbstviertel     09.10. - 12.10.2025
Winterviertel     nn 2026

Abgeschlossene Jahrgänge:
2020, 2021, 2022, 2023
Seminarorte:Innerhalb von Deutschland wandern wir im Jahresrad der Himmelsrichtungen:
- Im Osten ist Frühlingbeginn in der Lausitzer Wolfsregion.
- Im Süden feiern wir die Sommerfülle mitten im Wald.
- Im Westen durchstreifen wir den herbstlichen Pfälzerwald.
- Im Norden erwartet uns die Stille des Nationalpark Harz.

Alle Orte sind sorgfältig ausgewählt und echte Geschenke für NaturliebhaberInnen!
Preis:400,-€ je Block mit 4 Tagen
100,-€ Anmeldegebühr
120,-€ Nebenkosten für 4 Tage (Übernachtungen, Essen, Unterlagen)
Leitung:Birgit Vogt (Naturcoach, Visionssucheleiterin, Wildnispädagogin, Sozialwirtin, Wildkräuterfrau, Waldmensch)


Unser Jahrestreffen für alle bisherigen TeilnehmerInnen und Interessenten war zauberhaft und so freuen wir uns auf den nächsten Termin vom 7.-9.Juni 2024. Anfragen und Anmeldung bitte über info@natur-zeit.net! 


Ein paar Rückmeldungen von Teilnehmerinnen der Ausbildung

Jetzt kann das nächste Jahr kommen, mit all den wunderbaren Wochenenden an inspirierenden Plätzen..., dank Dir! (Andi)

Ich freu mich sehr. Danke, danke, danke. (Amie)


Bitte höre nicht auf, dir selber treu zu bleiben und deiner Bestimmung zu folgen! Ich danke dir vom Herzen, du wundervoller Mensch, für dein Dasein, für deine Taten, für deine Geduld, für dein Verständnis, für deine Fähigkeit, Menschen zuzuhören und ihnen den Freiraum zu lassen! (Tatjana)